Motorsport

1988 wurde eine Kartabteilung gegründet. Um den Mitgliedern den Kartsport näher zu bringen mieteten wir in Walldorf die Kartbahn nebst 6 Karts für einen halben Tag. Über die rege Teilnahme konnten wir uns freuen. So stand für einige Mitglieder fest sich ein eigenes Kart zu kaufen und so kamen in kurzer Zeit 7 Karts zusammen. Auch hat es sich der MSC zum Ziel gesetzt den Kartsport der Öffentlichkeit näher zu bringen, und 1990/91 ein Kartrennen in Worms auf der Festwiese zu veranstalten. Diese Veranstaltung lief unter dem Namen “ Großer Preis von Worms“. Zusätzlich wurden Clubmeisterschaften ausgetragen.

Mit Fug und Recht bezeichnen Fachleute den Kartsport als Vorstufe zu den großen Automobilveranstaltungen, siehe Formel 1, Indy Car oder DTM. Von nirgendwo kommen mehr Talente für den Automobilsport als aus der Kartszene. Michael Schumacher, Heinz-Harald Frenzen, Ayrton Senna, Alain Prost oder Nelson Piquet seien da nur als wohlbekannte Beispiele angeführt. Denn wer einmal erlebt hat, was es heißt, nur ein paar Zentimeter über der Fahrbahn zu sitzen, die Kurven über die freistehenden Räder anzupeilen und Gefühl für die unheimlich direkte Lenkung zu entwickeln, der weiß wie gut Kartfahren sich als Training für den Automobilsport eignet.

Der Verein kann 3 Karts sein Eigen nennen. Leider werden diese Mangels Zeit/Interessen derzeit nicht aktiv genutzt. Die jährliche Kartmeisterschaft findet unter reger Teilnahme auf einer gemieteten Indoor-Kartbahn statt.