1988

Mitglieder des MSC mieteten die Kartbahn in Walldorf sowie 5 Karts.
Geburtsstunde der Kartabteilung.
Der MSC mietete die Scheune hinter der Schule. Beginn der Renovierung der Scheune.
Die Campingabteilung wurde ins Leben gerufen. Durchführung einer Veranstaltung „Tag des Motorrads“.
Ein Erste-Hilfe-Kurs, unter Mitwirkung des ASB, wurde durchgeführt.

1987

Teilnahme an der Veranstaltung „Tag des Motorradfahrers“ des Bundesverbandes der Motorradfahrer mit Informationsstand in der Fußgängerzone in Worms, Motorradausstellung im Hof des Bürgerhauses, Videos über Verkehrssicherheit.

1986

Ein Vertreter der Motorradfahrer wurde in den Vorstand gewählt.
Durchführung einer Orientierungsfahrt für Motorradfahrer.

1985

Erste Fahrradrallye für Jedermann wurde ausgetragen. 88
Personen nahmen teil.
Gründung der Motorradabteilung.
Der MSC bemüht sich um das Spritzenhaus am Sportplatz, als Vereinsheim.
Erfolgreiche Teilnahme an Speedway-Rennen in Worms.

1984

Teilnahme an Speedway-Rennen.

1983

Kauf eines Tiefladers zum Transport von Autos.

1982

Mehrtagesfahrt nach Bezau in Österreich. Teilnahme am Jubiläum des MGV Gundersheim mit 4 Buggys.
Besuch des aktuellen Sportstudios in Mainz.
Nutzungsvertrag mit dem Autobahnamt in Koblenz zur Nutzung des Vorplatzes und den Räumlichkeiten der Streuguthalle abgeschlossen.

1981

Die Generalversammlung beschloß die Eintragung des Vereins.
Neuer Name: MSC Gundersheim e.V.
Mitgliederstand: 44
Feier zum 10-jährigen Vereinsjubiläum mit Autoausstellung und Feierstunde.
Fußball-Ortsvereineturnier wurde ins Leben gerufen.

1980

Mehrtagesfahrt nach Marschalkenzimmern.
Die jährlich stattfindende Fahrradrallye wurde ins Leben gerufen.

1979

Mehrtagesfahrt in den Schwarzwald nach Lauf.
Teilnahme am Altbachfest.

1 2 3 4